[caption id="attachment_1823" align="alignnone" width="500"]Heurigen Matthiaskeller Heurigen Matthiaskeller[/caption] [caption id="attachment_1822" align="alignnone" width="500"]Heurigen Matthiaskeller Heurigen Matthiaskeller[/caption] Bernhard Liszt by Daniel Gossmann 21 [caption id="attachment_1821" align="alignnone" width="500"]Heurigen Matthiaskeller Heurigen Matthiaskeller[/caption] [caption id="attachment_1827" align="alignnone" width="500"]Heurigen Matthiaskeller Heurigen Matthiaskeller[/caption] [caption id="attachment_1825" align="alignnone" width="500"]Heurigen Matthiaskeller Heurigen Matthiaskeller[/caption] [caption id="attachment_1820" align="alignnone" width="375"]Heurigen Matthiaskeller Heurigen Matthiaskeller[/caption] [caption id="attachment_1819" align="alignnone" width="500"]Heurigen Matthiaskeller Heurigen Matthiaskeller[/caption] Bernhard Liszt by Daniel Gossmann 13 [caption id="attachment_1816" align="alignnone" width="500"]Heurigen Matthiaskeller Heurigen Matthiaskeller[/caption]  

Our values

wein-img

Liszt is winery, Heurigen-Restaurant, organic agriculture and food manufacturing.

In leading our family business we stick to the concept of panta rhei: everything is in perpetual change. Our agriculture, our wines and also, we ourselves have constantly developed from the beginning. We have questioned the old-fashioned, have always reoriented ourselves to the best of our knowledge and belief. Further, we are open and positive about future changes. This is why in what we do, we are guided by the following six principles:

In what we do we respect our nature and our resources.

This lets us become more committed farmers, better producers and more creative chefs. Whether this is in creating a circular economy, in preserving fruit and vegetables or in an appreciative and holistic processing of our pigs.

We have nothing to add to our wines.

That is why they are naturally fermented, only filtered by gravity and come straight into the barrel from the press without adding sugar and without any deacidification. We either use minimal sulfur or do without it altogether.

Quality and craftsmanship are our greatest drive.

They form the basis for our home-made meat specialties, the charcuterie, the sourdough breads from our steam oven, and each and every one of our wines.

We appreciate and use agricultural individuality.

Every farm in our region is unique. Like the production capacities of our organic agriculture, also our neighbor’s capacities are limited. This is reflected in our restaurant opening times and the products and dishes on our menu.

We rethink the traditional Heurigen-Restaurant.

Our Heurigen-Restaurant is a cozy meeting point for families, for friends and colleagues. A place to linger and share. A place where we as winemakers and producers take on the role of hosts and let the treasures of our region speak for themselves at the table.

As a family business, we are in perpetual change.

Our agriculture, our wines, and we ourselves are constantly evolving. In search of the best possible way, we never get tired of questioning the traditional and entering new paths.

In unserem Betrieb halten wir es mit dem Konzept von panta rhei – alles befindet sich im ewigen Wandel. Unsere Landwirtschaft, unsere Weine und auch wir haben uns seit unseren Anfängen ständig weiterentwickelt. Wir haben Althergebrachtes hinterfragt, uns nach bestem Wissen und Gewissen immer wieder neu orientiert und stehen auch künftigen Veränderungen positiv und offen gegenüber. Dabei lassen wir uns von folgenden sechs Grundsätzen leiten:

Was wir tun, tun wir mit Respekt gegenüber der Natur und unseren Ressourcen.

Er lässt uns zu engagierteren Landwirten, besseren Produzenten und kreativeren Köchen werden. Ob beim Schaffen einer Kreislaufwirtschaft, der wertschätzenden ganzheitlichen Verwertung unserer Pfefferbüchsel-Schweine oder beim Konservieren von Obst und Gemüse.

Unseren Weinen haben wir nichts hinzuzufügen.

Deshalb werden sie natürlich fermentiert, nur mithilfe der Schwerkraft filtriert und kommen ohne Zucker und jegliche Entsäuerung von der Presse direkt ins Fass. Schwefel setzen wir entweder nur minimal ein oder verzichten ganz darauf.

Qualität und Handwerk sind unser größter Antrieb.

Sie bilden auch die Grundlage für die selbsthergestellten Spezialitäten aus unserer Manufaktur, die Sauerteigbrote aus unserem Dampfbackofen, die Charcuterie aus unserem Fleischreiferaum und jeden einzelnen unserer Weine.

Wir wissen landwirtschaftliche Individualität zu schätzen und zu nutzen.

Jeder Hof in unserer Region ist einzigartig und so wie die Produktionskapazitäten unserer Bio-Landwirtschaft sind auch die unserer Nachbarn begrenzt. Das spiegelt sich in unseren Aussteckzeiten und den Produkten und Speisen auf unserer Karte wieder.

Wir denken den traditionellen Heurigen neu.

Unser Heuriger ist ein gemütlicher Treffpunkt für die Familie, für Freunde und Kollegen. Ein Ort zum Verweilen und Teilen, an dem wir als Winzer und Produzenten in die Rolle der Gastgeber schlüpfen und die Schätze unserer Region bei Tisch für sich sprechen lassen.

Als Betrieb befinden wir uns im ewigen Wandel.

Unsere Landwirtschaft, unsere Weine und auch wir entwickeln uns ständig weiter. Auf der Suche nach dem bestmöglichen Weg werden wir niemals müde, Althergebrachtes zu hinterfragen und neue Pfade zu betreten.

Liszt-Team

Heurigen restaurant

GastlichkeitUrsprungGenuss

FROM FARM TO TABLE.

The menu of our Heurigen-Restaurant reflects our organic agriculture. What will find its way into our kitchen and be served to our guests is defined by our and our neighbor’s agriculture. So, the delicacies from our manufactory have the same origin as the home-made wines that accompany them.

MANUFACTURED FOOD.

We make no compromises when it comes to taste and quality. That is why we produce as much as possible ourselves: from meat products, lardo and sausages from our own organic pigs to sourdough breads. Reusing old, gentle techniques when baking bread or making wine make yeast and additives unnecessary.

VOM LANDWIRT ZUM HEURIGENWIRT.

Unser Heuriger ist das Abbild unserer Bio-Landwirtschaft. Sie gibt vor, was den Weg in unsere Küche und anschließend auf Teller und Brettln findet. Die Grundprodukte für die Gerichte unseres Küchenchefs wechseln je nach Saison, unseren hohen Ansprüchen, der Begeisterung für das Handwerk und wertschätzenden Verarbeitung von der Schnauze bis zum Schwanz bleiben wir aber das ganze Jahr über treu.

HOFEIGENES VOM WEIN BIS ZUM FREILANDSCHWEIN.

Beim Geschmack und bei der Qualität gehen wir keine Kompromisse ein. Deshalb stellen wir von Fleisch, Lardo und Würsten von unseren eigenen Bio-Pfefferbüchsel-Schweinen bis hin zu unseren Sauerteigbroten so viel wie möglich selbst her und besinnen uns beim Brotbacken auf alte, schonende Techniken, die Hefe und Zusatzstoffe überflüssig machen. So haben die Köstlichkeiten aus unserem Fleischreiferaum, dem Dampfbackofen und unserer Manufaktur denselben Ursprung wie die hauseigenen Weine, die sie begleiten.

ZUHAUSE IST WO DER STAMMTISCH STEHT.

In unserem großen, mit Naturmaterialien gestalteten Gastraum, im gemütlichen Gastgarten oder in unserer Vinothek hat noch jeder seinen Stammtisch gefunden. Außerhalb unserer Aussteckzeiten können Sie die Räumlichkeiten unseres Heurigen auch für Ihre Hochzeit, private Weinverkostung, Firmen- oder Geburtstagsfeiern buchen. Und falls gerade keine Feierlichkeit ansteht: Wir finden ja, ein gutes Glas Wein ist ein Anlass für sich.

Speisekarte 28.07. bis 05.08.2020

Liszt-Heuriger-Innenansicht
Liszt-Jause-Brot-Speck
Liszt-Brot

Winery

weingut-img

HANDCRAFTED ORGANIC WINES.

With the extraordinary geological and climatic conditions along the Leitha Mountains, we are literally in a happy place in Leithaprodersdorf. Because with Leithakalk and bedrock, our soils resemble those of the best locations in the 19 Leithaberg communities. Our connection to this unique location can also be found in our logo: the circles represent the moated castle that the Celts once built in our village.

HANDARBEIT MIT AUGENMASS.

Bei uns in der Familie nehmen wir gerne alles selber in die Hand. Das war schon immer so und gilt für das Lesen der Trauben und ihre Verarbeitung wie für das Verkosten und Verkaufen. Die Unterstützung durch Bernhards Eltern und seinen Bruder spielt da für uns eine wichtige Rolle. Im Weinkeller nehmen wir uns dagegen zurück und halten unsere Eingriffe so minimal wie möglich. Auf Naturgesetze wie die natürliche Fermentierung und die Schwerkraft ist Verlass. So wie auf unsere Weine, von denen jeder seinen ganz eigenen Charakter mitbringt.

WEINE IM WERDEN.

Alles fließt, auch unsere Weine. Damit meinen wir nicht ihren Trinkfluss, sondern die unaufhörliche Entwicklung, die sie durchlaufen. Jeder Jahrgang ist anders und auch wir als Winzer verändern uns gerne von Zeit zu Zeit. Deshalb sehen wir jeden Wein – ob noch im Fass oder bereits in der Flasche – nicht als fertige Kreation, sondern skizzenhafte Momentaufnahme. Alles Wesentliche ist vorhanden, alles Weitere im Werden.

DAS TRINKBARE ABBILD DER REGION.

Mit den außergewöhnlichen geologischen und klimatischen Gegebenheiten entlang des Leithagebirges befinden wir uns in Leithaprodersdorf im wahrsten Sinne des Wortes in einer glücklichen Lage. Denn mit Leithakalk und Urgestein gleichen unsere Böden jenen der besten Lagen in den insgesamt 19 Leithaberg-Gemeinden. Unsere Verbundenheit zu diesem einzigartigen Standort findet sich auch in unserem Logo wieder: Die Kreise stehen für die Wasserburg im Zentrum, die einst die Kelten erbaut haben.

AUF EIN STELLDICHEIN MIT UNSEREM WEIN.

In unserer Vinothek ist das Glas immer voll – nicht nur aus Optimismus, sondern reiner Gastfreundschaft. Egal ob Ihr Abend gerade erst anfängt, Sie davor schon eine Mahlzeit im Heurigen genossen haben oder Sie Ihren eigenen Weinkeller neu bestücken möchten – zum Gustieren und Probieren unserer Weinvielfalt ist immer die richtige Zeit.

Liszt_Weinfass_1997_mit_Aufschrift_Matthias_Keller
Liszt_Weinberg_Bernhard_Liszt
Liszt_Weinflaschen_Weinkeller_Weinfaesser
TierBodenWurzeln

UM DAS PFEFFERBÜCHSEL IST TIERISCH WAS LOS.

Wir lassen der Natur gerne freien Lauf. So auch unseren Turopolje und Mangalitza Freilandschweinen, die auf 23.000 m2 am Fuß des Pfefferbüchsels nach Lust und Laune in der Erde wühlen und sich ihre Bäuche mit Heu, Erdäpfeln, Gerste und Erbsen aus Eigenanbau vollschlagen können. Dasselbe gilt für unsere Bienenvölker, die in ihrem Honig die Essenz unserer Wiesen und Wälder einfangen und damit nicht nur uns den Tag versüßen.

UNSER ACKER: EIN GRUND ZUM GENIESSEN

Die Bio-Erdäpfel von unserem Acker sind für unsere Gäste und Tiere gleichermaßen eine Freude. Um unserer Vision von einem geschlossenen Kreislauf noch näher zu kommen, fahren wir bereits einen Teil des Einkorns, Waldstaudenroggens und Weizens für unsere Sauerteigbrote von unseren eigenen Feldern ein. Dass wir die Schätze aus unserem Boden restlos verwerten und mit traditionellen Methoden haltbar machen, liegt für uns dabei so nahe wie das frische Leithaland-Gemüse von unseren Nachbarn.

DIE FEINEN DINGE BEIM NAMEN NENNEN.

Das Pfefferbüchsel mit dem charakteristischen Kirchturm ist nicht nur das Wahrzeichen von Leithaprodersdorf, sondern auch die Wiege unserer traditionell hergestellten Spezialitäten. Mit unserem zwölf Monate in eigens gefertigten Wachauer Marmor-Trögen gereiften Lardo und dem Mangalitzaschmalz vom Pfefferbüchsel-Schwein können Sie sich die Gegend sprichwörtlich auf der Zunge zergehen lassen und gerne auch ein Stück davon mit nach Hause nehmen.

Liszt-Einmachglaeser
Liszt-Schweinefuetterung
Liszt-Jause-mit-Wurst
termine-banner

Termine

Heurigen

Okt 27 2020Nov 02 2020
ab 11:30 Uhr

Reservieren

Heurigen & Ganslessen

Nov 10 2020Nov 16 2020
ab 11:30 Uhr

Reservieren

Heurigen

Dez 01 2020Dez 08 2020
ab 11:30 Uhr

Reservieren

Reservierung

 Wir laden Sie ein, Ihre Tischreservierung für unseren Heurigen online durchzuführen. Wir ersuchen um Verständnis, dass Reservierungen für den GLEICHEN TAG AUSSCHLIESSLICH TELEFONISCH unter 0664 12 434 56 angenommen werden können! Please place your reservation with the form below...

HEURIGENOKT 27 2020 – NOV 02 2020, AB 11:30 UHRHEURIGEN & GANSLESSENNOV 10 2020 – NOV 16 2020, AB 11:30 UHRReservierungen am Sonntag, 15.11. erst wieder ab 15:00 Uhr möglich!, HEURIGENDEZ 01 2020 – DEZ 08 2020, MO-FR AB 16:00 UHR, SA-SO AB 12:00 UHRWEIHNACHTSMARKTDEZ 12 2020, AB 14:00 UHR

 Zum Newsletter anmelden
Datenschutz
 Ich akzeptiere die Datenschutz-Bestimmungen.

Kontakt

LISZT – Weingut.Heurigen.Manufaktur
Hauptstraße 10, 2443 Leithaprodersdorf
Tel.: +43 2255 6 227 oder +43 – 664 12 434 56
E-Mail: office@lisztwein.at


Es gelten die Datenschutz-Bestimmungen.